EVSA-Projekt „Westlicher Südharz”

Die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz Sachsen-Anhalt (SUNK) fördert das EVSA-Projekt „Westlicher Südharz“ mit Zuschüssen für die Durchführung der jährlichen Exkursionstagungen, das Bodenfallenprogramm, zusätzliche Exkursionen und die Publikation der faunistischen Ergebnisse.


Alle EVSA-Mitglieder haben dabei die Möglichkeit für zusätzliche Exkursionen im Untersuchungsgebiet außerhalb der jährlichen Exkursionstagungen in den Jahren 2018 bis 2020 Mittel für Aufwendungen bei Übernachtungen und Zuschüsse für Fahrkosten zu erhalten. Weitere Informationen sind hier zu erfahren!

Die zu verwendenden Formulare gibt es hier:

FA - Abrechnung Eigenleistung

FB1 - Abrechnung Fahrkilometer

FB2 - Abrechnung Beherberungskosten für zusätzliche Exkursionen

Dr. Werner Malchau und Peter Göricke