Ankündigung 15 Jahre Entomofaunistische Inventarisierungen in ST

Am 8. Oktober 2022 ab 10:00 Uhr findet in der Biosphärenreservatsverwaltung Karstlandschaft Südharz, Roßla, eine Tagung zum Abschluß des dreijährigen Projektes "Westlicher Südharz". Nähere Infos!

 

Harmonia axyridis

Wenn der Winter zu Ende geht und die ersten schönen Tage den Frühling ankündigen, kommen die ersten Insekten aus ihren Winterquartieren.

So konnte ich in diesem Jahr (2015) die ersten drei Exemplare des Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis bereits am 08. März auf dem Balkon unserer Wohnung beobachten. Dabei kam mir ein Erlebnis mit dieser Käferart in Erinnerung. Seit mehreren Jahren hatten wir auf dem Balkon im ersten Obergeschoss unserer Wohnung in Stendal, Ortsteil Röxe, MTB-Q 3437/1, einen hölzernen Blumenkasten stehen. Beim Aufräumen und Entfernen von Pflanzenresten rückten wir den Blumenkasten am 11.10.2008 etwas von der Balkonwand ab. Unser Erstaunen war groß, als wir auf der Rückseite des Blumenkastens eine große Ansammlung von Marienkäfern feststellten. Auch im weiteren Umfeld der Ansammlung waren noch etliche Käfer vorhanden, die noch nicht ihren Platz im Zentrum der Ansammlung gefunden hatten. Es waren alles Exemplare von H. axyridis. Dieser Platz muss besonders günstige Bedingungen für die Überwinterung geboten haben. Schon des öfteren wurden aus den umliegenden Gärten anfliegende Käfer beobachtet, die sich auf dem Balkon oder an der Hauswand niederließen. Die nachträgliche Auszählung des sofort gemachten Fotos ergab eine Anzahl von insgesamt 680 Exemplaren.

Im nachfolgenden Jahr musste der Blumenkasten entfernt werden, da das Holz morsch geworden war. Nun werden die Käfer wohl einen anderen Überwinterungsort gefunden haben, denn sie sind immer noch da !

H. axyridis 2

Text und Foto:  Peter Strobl, Stendal